Archive for the ‘Actionfilm Reviews’ Category

Review: Source Code (2011)

Colter Stevens arbeitet beim US-Militär und war in Afganistan als Hubschrauberpilot stationiert. So zumindest seine letzte Erinnerung als er in einem Zug, auf dem Weg nach Chicago, wieder zu sich kommt. In den folgenden 8 Minuten erfährt er, dass er im Körper eines falschen Mannes ist als plötzlich der Zug explodiert. Nach der Explosion erwacht […]

Review: Cowboys & Aliens (2011)

Die Geschichte spielt sich im Alten Westen ab, wo ein einzelner Cowboy (Daniel Craig) einen Aufstand gegen das Schrecken vom All führt. Favreau (Iron Man, Iron Man 2) ist ein grosser Fan von Western und Sci-Fi Filme. Er wollte schon immer ein Western drehen, merkte aber, dass es in der heutigen Zeit kein Bedarf dafür […]

Review: 16 Blocks (2006)

In 16 Blocks gehts es hauptsächlich um Jack Mosley (Bruce Willis), Detective des New York Police Department der kurz vor seinem Ruhestand steht und eigentlich nur noch einen harmlosen Job erledigen muss. Und um einen Kleinkriminellen Namens Eddie Bunker (Mos Def). Als Jack Mosley den Gauner vom Polizeirevier zum Gericht bringen soll und sich nur […]

Review: 8 Blickwinkel (2008)

Vantage Point, so der Original Titel, aus dem Jahre 2008 hat alle Merkmale eines klassischen Actionfilm. Pete Travis, aus meiner Sicht ein eher unbekannter Regisseur, setzt bei diesem Film auf die Sichtweise von acht Protagonisten die alle auf unterschiedliche Weise beobachten wie US-Präsident Ashton (William Hurt) bei einer öffentlichen Kundgebung in Spanien angeschossen wird. Mit […]

Review: Bad Lieutenant – Cop ohne Gewissen (2009)

Ein gewohntes Bild. Nicolas Cage als CIA-Agent, Privatdetektiv oder Cop kennt man zur genüge. Doch in diesem Film ist etwas anders. Bad Lieutenant – Cop ohne Gewissen lässt schon ein wenig auf den Inhalt schliessen. Werner Herzog lässt seinen Hauptdarsteller in eine Rolle schlüpfen, die wie für ihn gemacht scheint. Die Katrina-Katastrophe, die New Orleans […]

Review: 8MM – Acht Millimeter (1999)

Ein durchauchs ansehnlicher Streifen unter den Actionfilmen ist zweifelsfrei 8MM – Acht Millimeter, der Spannung bis zum Schluss verspricht. Bereits 1999 wurde 8MM von Joel Schumacher (Die Jury) produziert und erlangte vor allem Berühmtheit, da er sich mit sogenannten Snuff-Filmen, also Filme deren Inhalt ein Mord zur Unterhaltung der Zuschauer darstellt, beschäftigt. Die Hauptrolle in […]

Review: Gran Torino (2008)

Gran Torino ist der Filmtitel eines 2008 in den USA produzierten Thriller/Drama von Clint Eastwood (Million Dollar Baby). Die Hauptrolle als Kriegsveteran Walt Kowalski übernimmt Clint Eastwood dabei selbst. Die geliebte Frau verstorben, der Umgang mit seinen Kindern und Enkeln eher zornig als einfühlsam. Er hält an die alten Wertvorstellungen wie Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit fest […]

Review: Thor (2011)

Bevor 2012 The Avengers die grosse Leinwand erobern, erhalten wir schon mal einen Vorgeschmack von einigen Charakteren, die darin vorkommen. Thor ist einer dieser Comic-Figuren, dicht gefolgt von Captain America (der dieses Jahr noch in den Kinos zu sehen sein wird) und Iron Man, der schon 2008 und 2010 in den Kinos erschienen ist. In […]

Review: 300 (2007)

Zack Snyder (Watchmen, Dawn of the Dead, Sucker Punch) nahm Frank Millers Graphic Novel „300“ und hat die epische Schlacht bei den Thermopylen in einen blutrünstigen Kultfilm umgewandelt. In der Schlacht bei den Thermopylen im Jahre 480 BC bekämpfte eine Allianz von griechischen Ortsstaaten, geführt von König Leonidas (Gerard Butler), die eindringende Armee des persischen […]

Review: X-Men – First Class (2011)

Als Mathew Vaughn (auch bekannt für den Film „Kick-Ass“) bekannt gab, dass er ein Film über die Entstehung von X-Men drehen würde, waren die wenigsten enthusiastisch über diese Neuigkeit, da die Franchise von X-Men bisher nur lauwarm ankam. Der Film ist jedoch erfrischend anders als die bisherigen X-Men Filme. Er ist intelligent aufgebaut und bleibt […]

Pages: 1 2 Next